Welche Schuhe zum Dirndl

Schuhe zum Dirndl

Trachtenkleidung besitzt seit dem späten Mittelalter hierzulande eine lange Tradition und hat sich Verlauf der Jahrhunderte immer wieder gewandelt. Auf den jährlich stattfindenden Volksfesten begeistern sowohl Frauen als auch Männer mit neuen modischen Akzenten und überzeugen dabei auf ganzer Linie. Obwohl das Dirndl beim weiblichen Geschlecht den strengen Ton des Dresscodes vorgibt, bleibt die Wahl der dazu passenden Schuhe seit jeher eine Wissenschaft für sich. Traditionell, flach oder hoch, trendy oder doch lieber zum geselligen Schunkeln geeignet? Der klassische Trachtenschuh weicht zunehmend häufiger hübschen Trachtenpumps oder sportlich anmutenden Trachtensneakern. Für die modebewusste Dirndlträgerin stellt sich daher immer wieder die Frage, welche Schuhe zum Dirndl passen und darüber hinaus ihren Zweck erfüllen.

Welche Schuhe passen am besten zum Dirndl?

Obwohl es den Anschein machen mag, dass die Trachtenmode mit dem modischen Zeitgeist geht, handelt es sich hierbei um einen Trugschluss. Wenn Sie beispielsweise Schuhe in einem grellen Pink zu einem Dirndl in schlichtem Blau tragen, verstoßen Sie unweigerlich gegen den inoffiziell geltenden „Color-Code“, welcher für jedes Dirndl eingehalten werden sollte. Dabei muss sich die Hauptfarbe Ihres Schuhmodells in Ihrem Trachtenkleid und/oder dessen Schürzen wiederfinden lassen. Erst dann lässt sich das Prädikat einer (sehr) harmonischen Kombination ausstellen.

Wenn Sie sich für ein knielanges Midi-Dirndl entscheiden, ergibt sich eine besonders schöne Optik durch das Tragen von flachen Schuhen. Als echte Klassiker gelten in diesem Zusammenhang Ballerinas aus Lack- oder Velours-Leder. Eine aufgesetzte Schleife sorgt dabei für einen klassisch-eleganten Look.

Sneaker haben sich während der vergangenen Jahre ebenfalls als salonfähig erwiesen und verleihen traditionell geschnittenen Dirndl einen modernen und ebenso legeren Kontrast. Darüber hinaus sind diese Schuhe überaus bequem und erlauben es Ihnen, Tage und Nächte durchtanzen zu können. Beachten Sie jedoch, dass Sie keine allzu große Experimentierfreude an den Tag legen und entscheiden Sie sich für ein schlichtes Sneaker-Modell in klassischem Weiß.

Wenn Sie zur Kategorie überzeugter Wiesn-Anbeterinnen gehören, darf selbstverständlich bei der Frage nach den am besten passenden Schuhen für Ihr Dirndl der Haferlschuh nicht unterschlagen werden. Dieses Schuhmodell ist fester Bestandteil einer jeden alpenländischen Tracht. Wenn Sie auf der Suche nach eher modernen Trachtenschuhen für Damen sind, gelten Halbschuhe als die erste Wahl.

Traditionelle vs. Bequeme Schuhe

Ob traditionell gehaltene oder bequeme Schuhe zu einem Dirndl passen, dürfte wohl für immer eine zentrale Frage bleiben, die nicht abschließend geklärt werden kann. Wenn Sie keine besonders große Lust verspüren, sich mit dem Schuh-Thema auseinandersetzen zu wollen, liegen Sie mit einem klassischen Trachtenschuh goldrichtig. Bei diesen Modellen handelt es sich in der Regel um die sogenannten Mary-Jane-Modelle, welche in ihrem Aussehen einem Ballerina-Schuh mit einem kleinen Absatz ähneln. Spitz zulaufende Schuhe mit einem unscheinbaren Knöchelriemchen hierbei ebenfalls als eine infrage kommende Variante. Neben schwarz sowie Erdtönen können Sie die Wahl der Schuhfarbe von der Farbgebung Ihres Dirndls abhängig machen.

Mehr kreativen Spielraum erlauben hingegen deutlich bequemere flache Schuhe, wie zum Beispiel Ballerinas oder Sneaker. Die Designvielfalt ist bei beiden Schuhvarianten schier unendlich, wodurch viele modische Ideen in die Realität umgesetzt werden können. Sie sollten jedoch bedenken, dass es auf einem Volksfest auf engem Raum zugeht und Sie damit rechnen müssen, dass Ihnen mehrfach im Verlauf eines Abends auf die Füße getreten wird. Vor diesem Hintergrund erleben derzeit Chunky Boots einen großen Hype, wenn es um die passenden bzw. bequeme Schuhe zum Dirndl geht.

Wie sieht es mit Turnschuhen aus?

Wie bereits erwähnt, sind Sneaker in Kombination mit einem Dirndl unter den genannten Voraussetzungen erlaubt. Achten Sie bei der Wahl des Sneaker-Modells darauf, dass diese nicht zu klobig ist. Nach einem Sportschuh dürfen die bequemen Treter unter keinen Umständen aussehen. Wenn Sie sich aus etwaigen Gründen nicht zum Tragen von Sneakern entscheiden können, sollten Sie dennoch nicht auf einfache Turnschuhe zurückgreifen.

Eine gute Alternative sind beispielsweise Mokassins, die ebenfalls sowohl flach als auch bequem sind. Achten Sie darauf, dass die Schuhe Cremetöne oder eine eher dunkle Färbung besitzen. Auf diese Weise bleibt Ihr Dirndl im Mittelpunkt des modischen Geschehens. Bei offiziellen Veranstaltungen können Sie ruhigen Gewissens auf Pumps mit breitem Absatz den Tag bzw. Abend verbringen. Die Schuhe sollten Sie in Schwarz tragen. Eine weitere Alternativ zu Turnschuhen sind High Heels. Bequeme Wechselschuhe (keine Turnschuhe!) sollten Sie unbedingt in Reichweite bereitlegen.

Gibt es auch moderne Schuhe, die zum Dirndl passen?

Zweifelsohne liegen die erwähnten Chunky Boots in Kombination mit einem Dirndl voll im Trend. Geschmacksverirrungen modischer Natur lassen letztendlich nicht lange auf sich warten und zerstören unter Umständen die Gesamtoptik. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich bei der Wahl der Boots bzw. der Farbe auf Beige und/oder dezente Farbtöne konzentrieren. Behalten Sie stets den „Color-Code“ im Hinterkopf und machen Sie Ihre Entscheidung von diesem abhängig.

Eine weitere trendige Variante sind Loafer-Schuhe. Wenn Sie auf ein tiefes Dekolleté bei Ihrem Dirndl ohnehin verzichten möchten, können Sie an Ihren Füßen tiefere Einblicke gewähren. Loafer-Schuhe sind tief ausgeschnitten und verleihen darüber hinaus ein angenehmes Tragegefühl. Zudem sind Ihre Füße bestens vor herumliegenden Glasscherben oder ähnlichem geschützt.

Fazit

Die Auswahl von passenden Schuhen für ein Dirndl ist keineswegs einfach. Dennoch können Sie sich selbst mit einem unverwechselbaren Look belohnen und den einen oder anderen neidischen Blick für sich erhaschen. Sie sollten vor allem darauf achten, dass die von Ihnen ausgewählten Schuhe Ihrem Typ entsprechen. Nur dann fühlen Sie sich in Ihrem Dirndl so richtig wohl und legen einen souveränen Auftritt aufs Parkett. Halten Sie sich an den inoffiziellen „Color-Code“ und vermeiden Sie es unbedingt, kreative Experimente durchführen zu wollen. Trotz aller modischen Veränderungen im Laufe der Zeit ist Ihr Dirndl ein traditionelles Kleidungsstück, welches entsprechend gewürdigt und in Szene gesetzt werden möchte.

Foto: Depositphotos.com – SergANTstar

TOP
Arrow